WICHTIG, bitte lesen und beachten:

 

 

Wir sind ungelernte Hobbyschrauber. Hier zeigen wir nur, wie wir bei den Arbeiten vorgegangen sind. Das ist keine Reparaturanleitung. Wir haften nicht für eine fehlerhafte Darstellung und auch nicht für Schäden, die entstehen, wenn jemand unsere Schritte nachmacht.

 

 

Umbau 3.2 V6 von Automatikgetriebe auf manuelles Getriebe

 

Die Automatikgetriebe machen gelegentlich Probleme, nicht nur beim Frontera. Guter Ersatz ist kaum zu finden, Reparaturen / Überholungen sind relativ teuer. Deshalb ist der Umbau auf ein Schaltgetriebe manchmal eine Option. An solch einer Arbeit habe ich teilnehmen können und zeige hier, was alles so notwendig ist.

 

Teileliste (aus Spenderfahrzeug):

 

  • Schaltgetriebe
  • Kardanwelle vorne
  • Kardanwelle hinten
  • Querträger Getriebe
  • Kraftstoffleitung über Getriebe
  • Kabelbaum Getriebe
  • Kabelbaum innen (Steckkontakt Kupplungspedal)
  • Abdeckblech Getriebe unten
  • Kupplungsgeberzylinder
  • Kupplungsnehmerzylinder
  • Kupplungsleitung
  • Kupplungspedaleinheit
  • Kupplungsscheibe, -druckplatte und Ausrücklager
  • Schwungrad
  • Bremspedal
  • 2 Schalthebel
  • Schaltmanschette (innen und außen)

 

  • zusätzlich besorgen: Pilotlager (Führungslager)

 

 

 

 

Anpassungen:

 

  • Führungslager (Pilotlager) ersetzen, Ausziehwerkzeug erforderlich!
  • Führungshülsen am Motorblock entfernen
  • Getriebetunnel ausschneiden
  • mechanische Zündschlosssperre entfernen (Starten nur in "P" oder "N" möglich, Zündschlüssel nur in "P" abziehbar), siehe --> Wählhebelsperre
  • Motorsteuergerät umprogrammieren, damit es das Automatikgetriebe nicht mehr als Fehler anzeigt

 

 

 

 

Dieses Führungslager (Pilotlager) hat beim Automatikgetriebe einen größeren Durchmesser, so dass die Getriebewelle des 5-Gang-Getriebes zu viel Spiel hätte - auf jeden Fall gegen das kleinere austauschen.

 

 

Manche Schrauben des manuellen Getriebes sitzen anders als die des Automatik-getriebes. Deshalb kann es sein, dass anders positionierte Führungshülsen im Block verhindern, dass das Getriebe plan anliegt. Diese Hülsen können mit einer Rohrzange raus gedreht werden.

 

 

Der Getriebetunnel hat bei Automatikfahrzeugen lediglich an der rechten Seite ein Aussparung für den Schalthebel der Untersetzung. Diese Aussparung muss erweitert werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frontera B