Donnerstag, 29.08.2017

 

Bei der Urlaubsplanung sind wir auf die Lower Gardens in Bournemouth gestoßen, die sehr schön angelegt sein sollen. Das war unser heutiges Ziel.

 

Bei wechselhaftem, trockenen Wetter kamen wir schnell dort an.

 

 

 

Der Theaterpavillon hat angelegte Hänge mit landesüblicher Bepflanzung.

 

 

 

Seine Meinung zur Vogelausstellung hatte ein Piepmatz auf dem Hinweisschild hinterlassen:

 

 

 

Auch im Inneren war der Garten hübsch gestaltet und konnte von der Allgemeinheit vor und hinter den Absperrungen genutzt werden.

 

 

 

Aber, ehrlich gesagt, wir hatten uns mehr von den Gärten versprochen.

 

 

 

Die wirkliche Attraktion war für Sabine das 45 m hohe Riesenrad. Solche Höhen sind allerdings gar nicht mein Ding.

 

Gut, dass jemand das Erlebnis von unten dokumentieren musste. Dafür blieb ja nur ich übrig.

 

 

 

Auf dem Rückweg zum Campingplatz haben wir noch eine interessante Gaststätte gesehen. Naja, wer's braucht. Den Luxus habe ich zu Hause :) .

(Ich weiß nicht, ob ich das schreiben durfte. Sie sagt nichts dazu.)

 

Nachmittags haben wir dann schon das Vorzelt abgebaut, weil wir uns nicht sicher waren, ob es nachts regnet. Die Nässe bekäme dem eingepackten Zelt nicht gut.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frontera B