Dienstag, 27.08.2017

 

 

Nach dem Frühstück wieder auf die sonnige Piste.

 

Heute haben wir das Dolphin-shopping- und Freizeitzentrum in Poole besucht.

 

 

 

Ich finde es schade, dass ich nicht mehr von der Landschaft zeigen kann. Die Engländer haben sie schlicht vor unseren Blicken versteckt.

 

 

 

In Poole sind wir in ein Parkhaus gefahren, von dem aus man den Hafen sehen konnte.

 

 

 

Das Zentrum stellte sich aber nur als einer der üblichen Shopping-Tempel dar, von Freizeitmöglichkeiten keine Spur.

 

 

 

Wir sind dann ein wenig durch die Innenstadt geschlendert, in der ein paar schöne Gebäude aus früheren Zeiten zu sehen waren.

 

 

 

Solche Hinweise („Bitte werfen Sie keine Abfälle aus Ihren Autos!“) findet man immer wieder. Es gibt auch sehr viele Abfalleimer unterwegs. Das Ergebnis ist, dass wir England als ein sehr sauberes Land kennen gelernt haben. Fast nirgends lag Müll herum.

 

Dann haben wir uns noch etwas am Hafen aufgehalten, bevor es wieder nach Hause ging.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frontera B